Übergangsbetreuung beginnt

Die Übergangsbetreuung unserer kleinen Kita-Gruppe beginnt mit einer Verzögerung.

Da die Baumaßnahmen der neuen Kita des Trägers der Interimlösung doch etwas länger gedauert haben, können wir nun erst im Januar 2018 unseren Raum beziehen. Jetzt werden von Nadine und Anna die Kinder langsam und in mehreren Etappen an die neue Situation eingewöhnt. Bisher kommen aber alle Kinder gut zurecht und fühlen sich in den neuen Räumen sehr wohl. Leider ist das Außengelände jedoch derzeit noch nicht nutzbar, da die Bauarbeiten noch nicht abgeschlossen sind. So müssen Anna und Nadine auf öffentliche Spielplätze ausweichen. Weiterhin gibt es eine Vereinbarung mit der benachbarten Schule bezüglich der Nutzung deren Außengelände, welche Anna und Nadine hin und wieder in Anspruch nehmen.

 

Geschrieben von Daniel Bäde


Kommentare: 0